Home  |  About us  |  your posts  |  Links partner  |  Shop Online  |  Contact


 




Groppello DOC

der typischste Wein der Valtènesi

Groppello DOC Ist der typischste Wein der Valtènesi, das neue Herkunftsgebiet der Uferseite von Brescia, das sein Debüt bei der letzten Vinitaly feierte. Ein delikater Rotwein, fertig zum Trinken, gewürzt mit fruchtigen Aromen, samt und angenehm. Die Rebe hat eine geschlossene Form, ähnlich wie ein Tannenzapfen. Der Name Groppello hat weit entfernte Ursprünge und stammt von der morphologischen Form seiner Rebe ab, die, wie bereits gesagt, an einen Zapfen  erinnert. Im Volksmund, sei es in der Lombardei als auch in Venedig,, sagte man „grop“ oder „gropo“.
Groppello ist perfekt zu gut gewürzten Vorspeisen, Fleisch aller Art und gereiften Käsesorten. Wenn er aus den besten Weingütern kommt, wird er nach mindestens zwei Jahre Reifung zur Reserve. Ein vollkommenes Produkt, intensiv gewürzt , vollmundig, ausgezeichnete Geschmacksqualität. Er ist immer sehr verführend, aber mit weichen Tanninen, geeignet für die mittlere Reifung und wird empfohlen zu leckeren roten Fleischgerichten wie  z. B. der typische Spieß aus der Provinz Brescia, und vieles mehr aus der regionalen Küche der Lombardei.
Zur Zeit gibt es drei unterschiedliche Sorten von Groppello im Valtènesi Gebiet: Il Gentile, Il Mocasina und Il S. Stefano. Groppello Gentile und Groppello von Mocasina unterscheiden sich sehr geringfügig Im Geschmack und Duft.

Analyse und Weinprobe

Normalerweise wird der Groppello Gentile aufgrund seiner größeren Intensität und seiner vielfältigeren Farbtöne vorgezogen. Er hat mehr Frucht-und Blütenaromen , und für den Gaumen bietet er mehr Säure, Geschmacksintensität und Persistenz. Der Groppello von Mocasina hingegen , zeichnet sich für die intensiveren Aromen von gerösteten Früchten, alkoholisches Gefühl und Weichheit und einem intensiveren bitteren Genuss aus.

Die Kunst des Servierens ist wichtig: Groppello wird bei  Zimmer-Temperatur von 12° bis 15° in der Flasche und bei 14° bis 15° in großen Gläsern, die das Aroma in den Vordergrund heben, serviert. Dieser Wein heißt Groppello, da die Rebe einem Zapfen ähnelt. Dieses Wort lautete im Volksmund Grop oder Gropo.







<< back
 
Archiv
2015
2014