Home  |  About us  |  your posts  |  Links partner  |  Shop Online  |  Contact


 




Eine Reise durch Valcalepio

Eine Reise durch das Tal von Bergamo, zwischen seinen Weinen doc und seinen Ländereien

Eine Reise durch Valcalepio In der Gegend um Bergamo, zwischen den Hügeln und den benachbarten Ländern, liegt das Tal Valcalepio, ein vielfältiges Gebiet, das für seine zahlreichen Weinberge, die den gleichnamigen berühmten Wein DOC produzieren, bekannt ist . Aus Trauben von Cabernet Sauvignon und Merlot wird Valcalepio Rosso DOC produziert, während der Weißwein des Gebiets aus Trauben von Pinot Bianco, Chardonnay und Pinot Grigio  hergestellt wird. Wenn der Valcalepio Rosso mehr als drei Jahre reift,  wird er zur Reserve. Für den Weißwein ist als besonderes Merkmal der Herstellung die weiche Pressung der Trauben zu vermerken. Die Gärung bei kontrollierter Temperatur (in einigen Fällen in Fässern oder Eichen Barriques) und die Abfüllung des jungen Weins leisten ihren Beitrag zur Charakterisierung des Bouquets und feinen Aromas. In diesem Bereich der Weinproduktion gibt es auch ein drittes spezielles Produkt, Valcalepio Moscato Passito. Letzteres hat den Vorteil, dass er einer der wenigen italienischen Dessertweine aus aromatischen,roten Trauben Aroma ist: Moscato di Scanzo , einheimischen Sorte der Provinz Bergamo. Die Bezeichnung Moscato Passito kann durch den Namen einer der Städte in der Umgebung integriert werden : Gandosso, Grumello del Monte, Cenate Sotto, Torre de 'Roveri, Albano Sant’Alessandro, Carobbio degli Angeli. Der Passito, Meditationswein,  kann mit einem typischen Käse aus Bergamo und  Lombardei – Gorgonzola - angeboten werden. Wildbraten sind perfekt in Kombination mit diesem Rotwein, während der zarte und fruchtige Geschmack, trocken und harmonisch, des Weißweins  als Aperitif oder mit Fischspezialitäten aus dem See geeignet ist.



Ein Dorf , das entdeckt werden möchte: Almenno San Salvatore

In der Provinz von Bergamo, zwischen den Gemeinden des Tals, liegt Almenno San Salvatore, ein Dorf von besonderer historischer und künstlerischer Bedeutung. Einen Besuch wert ist die Pfarrei und dem Heiligtum Madonna del Castello mit Fresken aus dem zehnten Jahrhundert. Die Kirche von San Georgio ist eine besondere Kostbarkeit der romanischen Architektur, deren noch bestehenden Fresken von großer Schönheit, ein außergewöhnliches Beispiel romanischer Malerei mit bergamaskischem Einfluss. Des Weiteren  finden wir das Augustiner-Kloster und die Kirche Santa Maria della Consolazione. Die Kirche hat Fresken aus dem sechzehnten Jahrhundert, unter denen die Dreifaltigkeit von Andrea Previtali, eine herrliche Verkündigung aus dem 15.Jahrhundert von einem unbekannten Autor und die mystische Vermählung der Heiligen Katharina von Antonio Boselli bewundern können.




Vinitaly 2013. Valcalepio fair und nachhaltig

Während der letzten italienischen Weinausstellung haben die Mitglieder des Konsortiums Valcalepio, das sich in den Tälern von Bergamo befindet, beschlossen, sich für die ökologische Nachhaltigkeit einzusetzen. Man sammelt Kunststoff-Verschlüsse und Korken in Weinkellern und Restaurants, um Abfälle zu reduzieren und Recycling des Materials zu ermöglichen. Darüber hinaus arbeiten die Produzenten mit internationalen Organisationen im ehrenamtlichen Bereich zusammen.






<< back
 
Archiv
2015
2014